"Die Atmosphäre war phantastisch"

07.03.2014 08:31
BONN. Am Donnerstag absolvierte er das erste Training, am Samstag beeindruckte Baskets-Spielmacher Eugene Lawrence (27) mit einem starken Debüt für die Telekom Baskets.

Herr Lawrence, beschreiben Sie Ihre Gefühle.
Eugene Lawrence: Ich bin sehr glücklich. Die Atmosphäre war phantastisch und außergewöhnlich. So etwas habe ich bisher noch nicht erlebt. Die Fans waren der sechste Mann und haben uns viel Rückenwind gegeben. Ich bedanke mich bei ihnen, dass sie mich mit offenen Armen empfangen haben.

Waren Sie nicht nervös?
Lawrence: Nein. Der Trainer und die Mannschaft haben den Druck von mir genommen und mir den Übergang leicht gemacht. Mir wurde das Gefühl gegeben, von Anfang an dabei zu sein.


Warum sind Sie nach Bonn gewechselt?
Lawrence: Die Situation in der Ukraine ist ziemlich schlimm. Dort sterben Menschen. Ich habe auch zuletzt kein Geld mehr vom Verein bekommen, der dann zugestimmt hat, mich gehen zu lassen. Das Angebot der Baskets konnte zu keiner besseren Zeit kommen. Meine Familie war in großer Sorge. Ich habe mit meiner Frau in den USA telefoniert. Sie sagte mir, wenn du eine Chance hast, das Land zu verlassen, dann ergreife sie.


Weitere Informationen zu Baskets Bonn finden Sie im GA-Spezial.

Artikel vom 02.03.2014


Interview mit Eugene Lawrence: "Die Atmosphäre war phantastisch" | GA-Bonn - Lesen Sie mehr auf:
https://www.general-anzeiger-bonn.de/sport/telekom-baskets/Die-Atmosphaere-war-phantastisch-article1286514.html#plx6748328

Kontakt

Maurermeister Hans-Albert Witsch

hanswitsch@aol.com

Heerstraße 32
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Telefon : 02641 78314
Mobil : 0170 8743088 oder 0179 5874523
Fax : 02641 201864

Durchsuchen

© 2014 Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode